.

Breitling Colt

Breitling Colt

Die in den 1980er-Jahren kreierte Colt wurde anfangs für militärischen Einsatz konzipiert, bevor sie dank ihrer Robustheit und Funktionalität beim breiten Publikum Anklang fand.

 

Die Kollektion Colt, die bis dahin vier Modelle umfasste - darunter ein Quarzchronograph und eine Damenuhr -, wurde um einen neuen, von der COSC (Offizielle Schweizer Chronometerkontrolle) zertifizierten Automatikchronographen erweitert. Die Zähler sind bei 12, 9 und 6 h angeordnet. Die breite, satinierte, in eine Richtung drehbare Lünette mit eingravierten Indexen zeigt jene vier Reiter, die ein typisches Erkennungszeichen von Breitling sind, eine hervorragende Bedienung gewährleisten und zugleich das beidseitig entspiegelte Saphirglas effizient schützen. Das polierte, bis 200 m wasserdichte Edelstahlgehäuse des Chronographen misst im Durchmesser 44 mm und verfügt über eine große verschraubte Krone mit Schutzverstärkungen.

Mit dem neuen Durchmesser von 36 mm und ebenfalls neuen Perlmutt-Zifferblättern präsentiert sich die Colt auch für Damen, die einen aktiven Lebensstil schätzen und eine robuste Begleiterin für das Handgelenk suchen, der es nicht an sportlichem Chic mangelt.


 


zurück