.

Vacheron Constrantin Patrimony Contemporaine Automatik

Vacheron Constrantin Patrimony Contemporaine Automatik

Als Inbegriff einer vollendeten Form sind die runden Gehäuse der Linie Patrimony Contemporaine eine Referenz in der Welt der hohen Uhrmacherkunst.

 

Uhrenliebhaberinnen werden vom strahlenden Glanz begeistert sein, der perfekt zum eleganten Design des Kleinen Modells der Patrimony Contemporaine passt und zugleich die beeindruckende Arbeit der Edelsteinfasser ins Rampenlicht rückt: Eine mit 68 runden Diamanten besetzte Lünette unterstreicht die Form des schlichten 36-Millimeter-Gehäuses, während als weiteres Stilelement der originelle, mit Diamanten besetzte Minutenkreis ganz dem aktuellen Zeitgeist entspricht. Die schmalen applizierten Goldindizes sowie die Enden der schlanken Stunden- und Minutenzeiger sind ebenso wie der Zifferblattrand leicht gewölbt. Ihre Fortsetzung findet die urbane Eleganz dieses Modells in einem Armband aus Weißgold, dessen Glieder sich angenehm an das Handgelenk der Trägerin schmiegen. Ein Saphirglasboden gewährt Einblick in das mechanische Automatikkaliber 2450, welches vollständig im Hause Vacheron Constantin entwickelt und gefertigt wurde.

 


zurück