.

Fabergé - Anhänger

Fabergé - Anhänger

Das Haus Fabergé fertigt exklusive Anhänger in der Tradition der weltberühmten Fabergé-Eier.

Peter Carl Fabergé war Künstler und Unternehmer, Juwelier des Zaren und Gutachter kaiserlicher Schätze, Hoflieferant der Könige  von Skandinavien, England, Griechenland, Bulgarien und Thailand. Jeder kennt die berühmten, prachtvollen „Imperial Eggs“. Die Marke mit seinem Namen hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

Ein Blick zurück: 1885 beauftragt der Zar das Haus Fabergé, für seine Gattin ein wertvolles Osterei anzufertigen. Peter Carl Fabergé, der seit 1882 den elterlichen Betrieb führt, kreiert ein prachtvolles Schmuckobjekt, das sich über eine Mechanik öffnen lässt. Farbiges Email, Gold und Brillanten beeindrucken den Auftraggeber tief. Er macht Fabergé zum Goldschmied des Zarenhofes.

Nach wechselvoller Geschichte, die Familie hat seit den 1950er Jahren keine Rechte mehr am Namen, erfolgt ein Neustart 2009. Erstmals werden die Nachkommen der Fabergés wieder formell einbezogen – es entstehen erlesene Schmuckobjekte. Weithin bekannt sind die beliebten Anhänger in Form von Fabergé Eiern aber auch andere Schmuckstücke mit wundervollen Farbedelsteinen und faszinierende Uhren, die dem Haute Horlogerie Bereich zuzuordnen sind.

Zur Informationsanfrage, Preis und Reservierung bitte hier klicken.

 



zurück