.

Ulysse Nardin – Freak X

Ulysse Nardin – Freak X

Die neue Freak X behält ihre Rolle als Pionier und bietet unkonventionelle Optik und faszinierende Technik.

Bei dieser unkonventionelle Konstruktion übernehmen zwei Werkbrücken die Funktion der Zeitanzeige. Während die untere Brücke das Zifferblatt einmal in 12 Stunden umrundet, zeigt die obere Werkbrücke die Minuten an und trägt zugleich die Unruh und die aus Silizium gefertigte Dual-Direct Hemmung. Die ultraleichte, mit drei Hertz oszillierende Unruh ist ein besonderer Blickfang. Erstmals ist die Freak X mit einer Krone ausgestattet, über die das Handaufzugwerk mit Energie versorgt wird.

Die Freak X in DLC beschichtetem Titan und Rotgold kostet 30.000,–

Die Freak X ist auch in einer Titanvariante mit blauer DLC Beschichtung um 21.000,– verfügbar


zurück