.

Breguet Tradition Indépendante

Breguet Tradition Indépendante

Ein faszinierender Chronograph mit feinster Technik und Doppelter Unruh.

Wie der Name andeutet, entnimmt dieser Chronograph nicht wie üblich seine Kraft für Kurzzeitmessungen von der Zugfeder, und beeinträchtigt damit die Ganggenauigkeit. Durch Betätigen des Rückstelldrückers wird bei diesem Modell eine Feder gespannt, die sodann die Energie für den Chronographen-Mechanismus mit unabhängiger Unruh zur Verfügung stellt. Während das Räderwerk mit drei Hertz schwingt, arbeitet der Chronograph mit fünf Hertz und kann so Zehntelsekunden anzeigen. Um einen symmetrischen Aufbau zu gewährleisten, wurde die Unruh des Chronographen aus Titan gefertigt und ist dadurch extrem leicht. Daher kann der Unruhreif trotz schnellerer Taktung gleich groß wie die langsamere Unruh für die Zeitanzeige sein.

 

Der rechten Drücker dient zum Start des Chronographen, Der linke Drücker stoppt den Zeitmessvorgang – bei erneutem Druck sorgt er auch für die Vorspannung jener Feder, die dem Chronographen Kraft für einen 20 minütigen Messvorgang gibt. Die Chronographenunruh wird dabei über ein patentiertes System immer in genau der Position gestoppt, die einen optimalen Start ermöglicht. Dieser ungewöhnliche Chronograph im 44 mm Weißgoldgehäuse ist bei Uhrmachermeister Hübner erhältlich und kostet € 77.500,–

 

Dieses Video erlaubt einen Blick ins Uhrwerk der Tradition Indépendent  



zurück