.

IWC - Big Pilot's Watch

IWC - Big Pilot's Watch

Die Big Pilot’s Watch symbolisiert den Kern der Fliegeruhrenphilosophie von IWC

  

Die Big Pilot’s Watch 43 ist eine originalgetreue Interpretation des ikonischen Beobachtungsuhr-Designs in einem etwas kleineren Gehäuse aus Edelstahl. Es ist wahlweise mit schwarzem oder blauem Zifferblatt erhältlich und wird von einem IWC-Manufakturkaliber mit Pellaton-Aufzug angetrieben, das durch einen Saphirglasboden sichtbar ist. Ein benutzerfreundliches EasX-CHANGE-System sowie umfangreiche Auswahl an Armbändern aus Kalbsleder, Kautschuk und Edelstahl machen die Big Pilot’s Watch 43 zum Inbegriff einer modernen Utility-Sportuhr, bereit für Abenteuer in der Luft, an Land und auf dem Wasser.

Markante Kegelkrone, Armband mit vier Nieten, offenes und einfach ablesbares Zifferblatt: Kein anderes Modell bringt die Essenz der IWC-Fliegeruhren so trefflich zum Ausdruck wie die Big Pilot’s Watch. Ihr kompromisslos funktionales Design im Stil eines einfach ablesbaren Cockpit-Instruments wurde von einer militärischen Beobachtungsuhr aus den 1940er-Jahren inspiriert. Die übergroße Krone ist ein weiteres Detail, das die moderne Big Pilot’s Watch mit ihrem historischen Vorfahren teilt; sie ermöglichte es den Piloten, ihre Uhr auch mit den gepolsterten Handschuhen ihrer Anzüge zu bedienen.

Ursprünglich wurde die moderne Big Pilot’s Watch im Jahr 2002 unter der Bezeichnung „Big Pilot’s Watch Ref. 5002“ lanciert. „Die Big Pilot’s Watch verkörpert perfekt das umfangreiche Erbe und die Kompetenz von IWC in der Entwicklung von robusten und zuverlässigen Instrumenten, die auf die Bedürfnisse von professionellen Piloten zugeschnitten sind. Sie ist aber auch ein Beispiel dafür, wie sich ein rein funktionales Design in eine kulturelle Ikone verwandeln kann. Heute ist die Big Pilot’s Watch nicht nur eines der bekanntesten Uhrendesigns der Welt, sondern auch Ausdruck eines bestimmten Charakters und einer bestimmten Geisteshaltung“, erklärt Christoph Grainger-Herr, CEO von IWC Schaffhausen.

Nun fügt IWC dieser Erfolgsgeschichte ein neues Kapitel hinzu: die Big Pilot’s Watch 43. Sie ist eine authentische Interpretation des ikonischen Designs, ohne Datumsfenster und Gangreserveanzeige, und verfügt über ein 43-Millimeter-Edelstahlgehäuse für verbesserte Ergonomie und Tragekomfort. Mit der Big Pilot’s Watch 43 bekennt man sich zur extremen Reinheit der vor über 80 Jahren entwickelten Beobachtungsuhr und präsentieren eine einfache Dreizeigeruhr ohne zusätzliche Elemente auf dem Zifferblatt. Trotz der reduzierten Grösse bleibt die Big Pilot´s Watch 43 eine sehr präsente Uhr, die jedoch für alle ein deutliches Plus an Tragekomfort bietet, denen das 46 mm Modell doch einen Tick zu groß ist.

Die IWC Big Pilot's Watch Modelle finden Sie auch hier.

 



zurück