.

Master Ultra Thin Moon

Master Ultra Thin Moon

Die Balance zwischen technischer Raffinesse und Handwerkskunst zeigt sich in Perfektion bei den Master Ultra Thin Modellen mit Mondphasenanzeige.

Die Master Ultra Thin präsentiert sich mit mit Zeigerdatum und einer schlichten Mondphasenanzeige. Das mit 4,9 mm Höhe extraflache Kaliber liefert den Beweis dafür, dass komplizierte Technik und hoher Anspruch auch auf engstem Raum Platz finden.

Flache Armbanduhren sind ein „must“ für elegante Anlässe – aber auch sonst angenehme Begleiter am Handgelenk. Die elegante Uhr ist zumeist klassisch-rund und gibt sich bezüglich ihrer Dimensionen eher zurückhaltend. Die Master Ultra Thin Modelle sind sogar außergewöhnlich flach, was dazu führt, dass sie leicht unter die Hemdmanschette gleiten. Zudem haben sie mit 39 mm Gehäusedurchmesser eine Größe, die geradezu ideal für derartige Uhren ist. Sie wirken aber keineswegs klein, da die schmale Lünette zu einer großen Zifferblattöffnung beiträgt. Unser Ratschlag – bei Hübner in Wien, Linz oder Wels eine Master Ultra Thin ans Handgelenk nehmen – Sie werden überrascht sein, wie wunderbar sich eine solche Uhr trägt. Trotzdem sind die bis 5 bar wasserdichten Uhren universell und passen jederzeit auch zum casual Outfit.

Die Master Ultra Thin Moon zeigt dass Eleganz Zeit und Mode überdauern. Seit ihrer Entwicklung im Jahr 1993 besticht die Master Ultra Thin Kollektion durch ihre scheinbare Schlichtheit, die unter dem äußerst raffinierten Gehäuse eine erstaunliche Komplexität verbirgt. Als eines der bekanntesten Modelle von Jaeger-LeCoultre wurde die Master Ultra Thin Moon schon oft neu interpretiert. Entdecken Sie die neuesten Innovationen dieses Edelstahlmodells mit silbernem, schwarzem oder blauem Zifferblatt mit Sonnenschliff.

Weitere Informationen finden Sie auch hier.



zurück