.

Girard-Perregaux - Bridges

 neo_bridges_soldat.jpg

Visionäre Zeitmesser an der Schnittstelle von Tradition und Zukunft.

Ein Blick auf die charakteristisch geformten Brücken dieser Uhr zeigt, dass die Bridges Modelle die große Historie des Hauses Girard-Perregaux in sich tragen. Dennoch wirkt die in geschwärztem Titan gefertigte Earth to Sky Variante – im Gegensatz zu Ihrer klassischen Schwester - kein bisschen traditionell. Ihr grafisches Design fasziniert und ihre transparente Konstruktion offenbart die exklusive Technik.

Mechanisches Manufakturwerk mit automatischem Aufzug, Gangreserve 54 Stunden, 45 mm Titangehäuse, Gehäuseboden aus Sahphirglas, skelettierte Zeiger mit lumineszierendem Material beschichtet, Alligator-Lederband mit Titan-Faltschließe.

Die Neo-Bridges mit Titangehäuse kostet € 28.500,–

Die Bridges Classic ist mit einem Gehäusedurchmesser von 40 mm als hochelegante Golduhr perfekt proportioneiert. Das Uhrwerk ist nicht nur ein technischer Bestandteil der Uhr, sondern auch ein integraler Bestandteil des Designs. Zwei pfeilförmige Zeiger ermöglichen das minutengenaue Ablesen der Zeit.  Die Goldbrücken heben sich deutlich vom Zifferblatt der neuen Classic Bridges ab und verkörpern eine Verbindung zwischen verschiedenen Zeitaltern. Ein Rotgoldgehäuse verleiht der Uhr eine stattliche Eleganz und schafft einen Übergang vom warmen Tiefschwarz des Lederarmband zum kühlen Silber des Zifferblatts. Sämtliche Bewegungen des Uhrwerks lassen sich durch die skelletierte Oberfläche des Zifferblatts beobachten und ermöglichen so Einblicke in das Innere der Uhr und ihr Funktionsweise.

Die Classic Bridges ist ein Gesamtkunstwerk, welches Eleganz und technische Verspieltheit miteinander kombiniert und so einen ganz besonderen Zeitmesser hervorbringt und kostet € 36.000,–

Die Bridges und weitere Modelle von Girard-Perregaux finden Sie auch hier.



zurück