.

Baume & Mercier Riviera

Baume & Mercier Riviera

1973 lanciert, lässt die Riviera dieses Jahr den Geist einer inspirierenden Uhrenepoche wiederaufleben.

Die Riviera überdauert kurzlebige Trends unbeschadet. Im Jahr 1973 stellte Baume & Mercier eine leistungsstarke, besondere Uhr vor. Sie brach mit den traditionellen Codes, um sie zugleich alle für sich zu beanspruchen. Quarzwerke, Automatikkaliber, einzigartige Stilvarianten, grosse Durchmesser, athletische Ausführungen sowie konventionellere Varianten – die Riviera hat im Laufe ihrer 50-jährigen Karriere große Vielfalt gezeigt. Inspiriert vom unbeschwerten Lebensstil an der Riviera, ist sie die Uhr der lässigen Eleganz: ein Symbol für Freiheit und Spaß.

2021 präsentiert sich die Riviera in ihrer neuen authentischen Version: großes Stahlgehäuse, zwölfeckige Lünette, Automatikwerke , Armbänder aus Edelstahl oder Kautschuk.

Eng am Original orientiert, nimmt die Riviera mit Schweizer Automatikwerk und 42-mm-Gehäuse die Hauptmerkmale des legendären Modells auf und interpretiert sie neu: zwölfseitige Lünette, typisch für die Riviera, ein Zifferblatt mit einem einzigartigen Dekor, hier in blau oder schwarz, sowie auswechselbare Armbänder aus Stahl oder Kautschuk. Die Silhouette der Originaluhr von 1973 ist gut zu erkennen, wurde aber dem klassisch-sportlichen Uhrenstil von heute angepasst.

Die Riviera Modelle finden sie auch hier.



zurück