.

RADO - Hyperchrome Ash Barty

RADO - Hyperchrome Ash Barty

Rado hat ein Zusammentreffen von Kunst und Sport für einen wohltätigen Zweck arrangiert.

Die australische Tennisspielerin Ash Barty, WTA-Weltranglistenerste und Rado Markenbotschafterin, kreierte gemeinsam mit dem renommierten Künstler Ashvin Harrison ein einmaliges Kunstwerk, das nun für wohltätige Zwecke versteigert wird.

Ashvin Harrison, der als Maler und Zeichner arbeitet, zählt zu den spannendsten Künstlern seiner Heimat, Australien. Seine Werke sind landesweit in Ausstellungen und Veröffentlichungen zu sehen. Bei ihrer Komposition schafft er ein Gleichgewicht zwischen monochromen Strukturen und farbenfrohen Details, die für die Komplexität der menschlichen Emotion und Verbundenheit stehen sollen. Für die gemeinsame Arbeit mit Ashvin vollendete Ash eines seiner Kunstwerke - unter Anleitung des Künstlers, aber auf ihre persönliche Weise: Mit in Farbe getauchten Tennisbällen, die sie auf die Leinwand schlug, ergänzte die Tennisspielerin Ashvins monochrome Struktur um Farbe und Energie.

Das Art-for-Charity-Projekt wurde vom Schweizer Uhrenhersteller Rado initiiert. In Partnerschaft mit der internationalen Online-Kunstgalerie Singulart wird Rado das außergewöhnliche Kunstwerk nun versteigern. Auch die Tennisbälle und der Schläger, die Ashleigh Barty für ihre Kreation benutzt hat, sowie eine Uhr der limitierten Edition Rado HyperChrome Ash Barty, können bei der Auktion erworben werden. Der gesamte Erlös fliesst an die Organisation Make-A-Wish® Australia, die schwerkranken Kindern Wünsche erfüllt. Diese Mission beruht auf dem Glauben, dass ein erfüllter Wunsch ein positiver Bestandteil der Behandlung eines kranken Kindes sein kann.

Über die HyperChrome Ash Barty Limited Edition :

Die Auflage der neuen Uhr, ein Dreizeigermodell mit Quarzwerk, ist in Anlehnung an das Geburtsjahr von Ash (1996) auf 996 Exemplare limitiert. Ein gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung bietet eine klare Sicht auf ein bezauberndes Zifferblatt aus blauem Perlmutt mit drei Jubilé-Diamanten bei 12 Uhr, rhodiumfarbene, Dauphine-förmige Zeigern und applizierte Indizes, ein Datumsfenster bei 3 Uhr und auf einen beweglichen rhodiumfarbenen Tennisball, der in der unteren Zifferblatthälfte bei 6 Uhr befindet. Sowohl das Monobloc-Gehäuse als auch das dreireihige Armband sind aus hochwertiger polierter Plasma Hightech-Keramik gefertigt, einem Material, das charakteristisch für Rado ist. Eine spezielle Gravur auf dem Gehäuseboden aus Titan zeigt die Unterschrift von Ash auf einem Tennisball sowie die Schriftzüge LIMITED EDITION mit der fortlaufenden Auflagennummer xxx/996 über dem Ball und ASH BARTY darunter. Jeder Uhr ist eine Karte zum Nachweis der Limitierung beigefügt. 

Preisinfo und Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier.

 



zurück