.
Fabergé

Fabergé bei Hübner

1882 übernahm Peter Carl Fabergé das Schmuckgeschäft seines Vaters. Zusammen mit seinem Bruder Agathon gelang es ihm, das Unternehmen zu internationalen Erfolgen zu führen. Neben Diamantschmuck wurden zunehmend Kunstobjekte nach alter handwerklicher Tradition gefertigt. Die weltberühmten Fabergé Eier gelten als Meisterwerke der Juwelierskunst. Auch heute werden unter dem Namen Fabergé wieder meisterlich gearbeitete Schmuckstücke hergestellt.